Cache und Cookies löschen

Eine neue Sitzung sollte die meisten Probleme beseitigen, die bei der Anmeldung oder dem Zugriff auf Inhalte auftreten können. Um eine neue Sitzung zu starten, musst du den Browser-Cache und die Cookies löschen, alle Browser-Tabs und -Fenster schließen und den Browser erneut öffnen. Außerdem kannst du es mit einem anderen Web-Browser versuchen, um auszuschließen, dass die Probleme mit dem Browser zusammenhängen.

 

Google Chrome

  1. Gib in der URL-Zeile des Browsers Folgendes ein: chrome://settings/clearBrowserData
  2. Wähle die Elemente, die du löschen möchtest (z. B. Browserverlauf, Cookies und andere Websitedaten, Downloadverlauf, Bilder und Dateien im Cache)
  3.  Du kannst den Zeitraum auswählen, für den du Daten löschen möchtest, indem du im Dropdown-Menü den Zeitraum auswählst. Um deinen gesamten Cache und deine Cookies zu löschen, wähle „Gesamte Zeit“.
  4. Klicke alle Kontrollkästchen an, um alle Daten zu löschen
  5. Klicke auf die blaue Schaltfläche „Daten löschen“

Firefox

  1. Wähle im Werkzeugmenü „Neuesten Browserverlauf löschen“.
  2. Per Dropdown-Menü kannst du den gewünschten Zeitraum wählen. Um den gesamten Cache zu leeren, wähle „Alles“.
  3. Klicke auf den Pfeil nach unten neben „Details“, um die zu löschenden Elemente zu wählen.
  4. Klicke auf „Jetzt löschen“.

Internet Explorer 8 oder neuer

  1. Wähle im Sicherheitsmenü oben rechts „Browserverlauf löschen“.
  2. Deaktiviere „Bevorzugte Websitedaten beibehalten“ und markiere „Temporäre Internet- und Websidedateien“, Cookies und Websitedaten“ und „Verlauf“.
  3. Klicke auf „Löschen“.

Internet Explorer 7

  1. Wähle im Werkzeug-Menü rechts oben „Internetoptionen“.
  2. Um den Cache zu löschen, klicke auf „Dateien löschen“.
  3. Um die Cookies zu löschen, klicke auf „Cookies löschen“.
  4. Um den Verlauf zu löschen, klicke „Verlauf löschen“.
  5. Klicke auf „Schließen“ und dann auf „OK“.

Safari

  1.  Öffne über die Schaltfläche mit den drei Linien rechts oben die Menüoptionen.
  2. Klicke auf „Verlauf“.
  3. Klicke auf „Neuesten Verlauf löschen“.
  4. Klicke auf das Dropdown-Menü „Details“
  5. Wähle „Cache“ und „Cookies“.
  6. Klicke auf „Jetzt löschen“.

Microsoft Edge

  1.  Klicke auf die Schaltfläche mit den drei Linien in der oberen rechten Ecke.
  2. Klicke auf den „Verlauf“-Button, der wie eine Uhr aussieht.
  3. Hier kannst du deinen Browserverlauf sehen.
  4. Klicke auf „Verlauf löschen“ und dann „Mehr anzeigen“.
  5. Wähle „Cache“ und „Cookies“.
  6. Klicke auf „Löschen“.

Android:

  1. Öffne die Einstellungen auf deinem Smartphone
  2. Tippe auf die Überschrift „Speicher“, um die Einstellungen zu öffnen. *Wenn dein Smartphone mit Android Oreo oder früheren Versionen arbeitet, öffne die Einstellungsseite im App Manager.

  3. Tippe auf die Überschrift „Andere Apps“
  4. Finde die NBA-App in der Liste
  5. Klicke auf „Cache löschen“ und „Daten löschen“

Amazon Fire TV

  1. Scrolle mit den Navigationstasten deiner Fire TV-Fernbedienung nach unten und wähle „Einstellungen“.
  2. Scrolle durch das Menü und wähle „Anwendungen“.
  3. Wähle „Installierte Anwendungen verwalten“ aus der Anwendungsleiste.
  4. Wähle die NBA-App aus der Liste der installierten Apps aus.
  5. Wähle „Cache löschen“ oder „Daten löschen“. Wähle „OK“, um die Auswahl zu bestätigen.

Amazon Fire Tablet

  1. Gehe zu „Einstellungen“, indem du vom oberen Bildschirmrand nach unten wischst, um das Schnellaktionsmenü anzuzeigen.
  2. Tippe auf „Apps und Spiele“
  3. Wähle „Alle Apps verwalten“ aus
  4. Wähle die NBA-App aus.
  5. Tippe auf die Schaltfläche „Cache löschen“, um den Cache-Speicher der App zu löschen.
War dieser Beitrag hilfreich?

Beiträge in diesem Abschnitt

Weitere anzeigen